Leindotteröl


Leindotteröl

8,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Oft ist Leindotter heutzutage eine unbekannte Ölpflanze. Wie der Lein, mit dem der Dotter botanisch aber nicht verwand ist, begleitete er die Menschen über lange Zeiten. Auch in unserer Region gibt es Quellen, die auf den Anbau dieser Pflanze in früherer Zeit berichteten. Mit ähnlich hohem Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren wie der Lein, schmeckt dieses Öl jedoch völlig anders. Mit einer zarten Erbsennote passt es hervorragend zu vielen Gemüsen. Heute wird es in der Heide und im Fläming auch deshalb angebaut, weil der Leindotter als Begleitpflanze im Mischkulturenanbau eine positive Auswirkung auf die Gesamtkultur hat. 2012 können Sie eines unserer Leindotterfelder im Wörlitzer Park in der Nähe des Pantheons sehen.

bioland.gif

DE Oko 006 Deutsche Landwirtschaft

Diese Kategorie durchsuchen: Startseite